Der Ahornfels

Der Ahornfels liegt in 910 m ü.NN und ist ein geschütztes Naturdenkmal. Die mächtige Granitfelsgruppe befindet sich am Süd-West-Hang des Seehügels, am Blaukreuzwanderweg Fichtelsee - Seehaus.

Ganz in der Nähe die Ahornquelle, sie ist eine durch die Gemeinde Fichtelberg gefasste Radonquelle (850 m ü.NN.). Nach Gutachten von Wissenschaftlern würde die starke Radonkonzentration von über 40 Nano-Curi (nCi) sich bei verschiedene Therapien für Heilzwecke eignen. Vergleich: Staatsbad Bad Steben: 50-55 nCi.

Wird es bald ein Bad Fichtelberg geben?