Das Fichtelgebirgslied

Der Lehrer Isaak Eckardt, geboren 3.März 1845 in Schwarzenbach(Saale), gestorben 6. Juni 1914 in Dettenheim dichtete und vertonte das "Fichtelgebirgslied"


Kennst du die Berge in Deutschlands Herz,
gelagert rings im Kreise,
mit grünen Wäldern so reich bedeckt,
die Lüfte sie säuseln's leise.
Fichtelgebirge, sind sie genannt,
es ist mein liebes Heimatland
Fichtelgebirge, sind sie genannt,
es ist mein liebes Heimatland.

Kennst du die Flüsse, die hier ausgehn,
als Boten in alle vier Winde.
Zu laden alle, die draußen stehn,
kommt her, kommt zu mir geschwinde!
Die Saale, die Eger, die Naab und der Main,
ihr Ruf soll mir willkommen sein.
Die Saale, die Eger, die Naab und der Main,
ihr Ruf soll mir willkommen sein.

Fichtelgebirge, du schöner Wald,
du bist mir der liebste von allen.
In deinem Schatten am rauschenden Bach,
da kann es mir wohl gefallen.
Möcht' ich doch deine lieblichen Höh'n.
immer und immer wiedersehn!
Möcht' ich doch deine lieblichen Höh'n.
immer und immer wiedersehn!